Alte Leipziger mit neuer BU Generation 2020

Beginner-Bonus für Berufsanfänger. FairScore Verfahren für eine verbesserte Einstufung des Risikos. Infektionsklausel für ALLE!

Die Alte Leipziger hat ihre BU Tarife aufgefrischt. Mit der neuen Tarifgeneration 2020 wird das sog. „FairScore“ Verfahren eingeführt. Dadurch ergibt sich eine verbesserte Einstufung des einzelnen Risikos. Mit diesem Verfahren werden nun neben dem Beruf auch Berufsstellung, Qualifikation, Bürotätigkeit, Raucherstatus sowie Führungsverantwortung abgefragt. Dadurch ergeben sich 10 Berufsgruppen.

Ein weiterer Vorteil neuen BU Generation ist, dass zukünftig im Antrag bei einer Vielzahl von Beschwerden nur noch 3 Jahre rückwirkend abgefragt wird. Zudem entfällt die Frage, ob bei einem anderen Anbieter schon mal ein Antrag abgelehnt oder nur mit Zuschlag angenommen wurde.  

Neben der verbesserten Einstufung und der besseren Beantragung gibt es zudem auch bei den Nachversicherungsmöglichkeiten Verbesserungen. So bietet der neue „Beginner Bonus“ die Möglichkeit, bei Aufnahme eines Studiums oder eines Berufes die BU Rente um bis zu 200% der ursprünglichen Summe ohne erneute Gesundheitsprüfung anzupassen.

Auch die Bedingungen wurden nochmals verbessert. Die Infektionsklausel gilt jetzt für alle Berufe und nicht nur für Human- und Zahnmediziner. Die neuen Highlights gelten ab 01.01.2020.

Angebote für die Berufsunfähigkeitsversicherung der Alten Leipziger erhalten Sie natürlich kostenlos bei uns. Sprechen Sie uns gerne an.

Alte Leipziger BU