ARAG Krankenversicherung MedExtra und MedBest

Neue Vollkostentarife ohne Primär/Hausarztprinzip von der ARAG Krankenversicherung. Und neu: Kinderkrankentagegeld.

ARAG MedExtra und MedBest

Die ARAG Krankenversicherung hat ab sofort ihr Produktangebot im Rahmen der Krankenvollversicherung um zwei neue Tarife (MedExtra und MedBest) sowie einem neuen Krankentagegeldtarif (KTV) erweitert.

Der ARAG MedExtra bietet einen Krankenschutz mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis: Beste Versorgung im Krankenhaus. Direkt zum Facharzt. Und moderne Leistungen, wie z.B. Beitragsbefreiung bei Elterngeldbezug, Kinderwunschbehandlung, Reiseimpfungen.

Die Highlihts im Einzelnen:
 

  • Umfangreicher Schutz zum attraktiven Preis mit Option auf Höherversicherung
  • Mit dem Optionstarif ARAG FlexiPro das Optionsrecht Ihrer Kunden auf maximal 10 Jahre (maximal bis zum 50. Lebensjahr) erweitern.
  • Individuelle Beiträge durch SB-Varianten 0, 300, 600, 900, 1.200 und 1.500 Euro
  • Leistungen bis zu den GOÄ/GOZ-Höchstsätzen; stationär auch darüber hinaus
  • Freie Wahl von Fachärzten nach Überweisung durch Hausarzt
  • Stationäre Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer inkl. Chefarztbehandlung
  • 100 Prozent für Zahnbehandlung und Inlays, 80 Prozent für Zahnersatz und Kieferorthopädie
  • 2,5 Monatsbeiträge Beitragsrückerstattung ab dem ersten leistungsfreien Jahr in allen SB-Stufen plus Pauschalerstattung in den SB-Stufen 0 und 300 Euro
  • Vorsorgeuntersuchungen auch über den Rahmen der gesetzlichen Programme hinaus und Schutzimpfungen – ohne Anrechnung auf SB, Beitragsrückerstattung oder Pauschalerstattung


Der ARAG MedBest bietet Ihnen einen Krankenversicherungsschutz für höchste Ansprüche: Top-Leistungen für ambulante Behandlungen und im Zahnbereich. Erstattung von Präventionskursen. Im Einzelnen sind dies neben den Leistungen des MedExtra:

  • 100 Prozent für Zahnbehandlung und Inlays, 90 Prozent für Zahnersatz und Kieferorthopädie
  • Kostenübernahme von Präventionskursen


Der neue Krankentagegeldtarif KTV der ARAG Krankenversicherung beinhaltet jetzt ein Kinderkrankentagegeld. Sofern das Kind ebenfalls bei der ARAG vollversichert ist, zahlt die Gesellschaft bei Krankheit des Kindes den abgesicherten Tagessatz für bis zu 15 Tage pro Jahr. Auch erhöht sich der Tagessatz alle drei Jahre in Höhe der Inflationsrate.

Angebote und weitere Informationen zu den neuen Tarifen der ARAG erhalten Sie kostenlos bei uns.

Jetzt vergleichen