AXA Versicherung für Privatpiloten und Flugschüler

Die neue Absicherung für Piloten und Flugschüler

AXA Pilotenversicherung

Piloten und Flugschüler können sich mit einer Kombination aus Flugzeug-Kasko-Selbstbeteiligung und Unfallversicherung absichern. Die neue Versicherung gilt vom Besteigen bis zum Verlassen des Flugzeuges.

Wenn Sie als Flugschüler oder Charterer fliegen, sind Sie für Schäden am Flugzeug über eine Versicherung des Luftfahrzeughalters abgesichert. Jedoch tragen Sie häufig ein finanzielles Risiko durch die Selbstbeteiligung. Decken Sie die mit der Flugzeug Kasko-SB Versicherung von AXA ab. Die hier eingeschlossene Unfallkombination sichert auch direkt evtl. persönliche Unfallfolgen.

Piloten können zwischen verschiedenen Absicherungsvarianten wählen.

Für € 6,69 monatlich erstattet die AXA die Selbstbeteiligung von € 1.000 und zahlt € 112.500 Invaliditätsleistung sowie € 5.000 bei Tod. Es sind auch höhere Versicherungssummen möglich. Die Erstattung der Selbstbeteiligung endet bei € 5.000, die Invaliditätsleistung kann bis € 225.000 und € 10.000 bei Tod abgeschlossen werden.

Immer eingeschlossen ist die kostenlose Erstberatung in allen juristischen Luftfahrt-Rechtsfragen.

Angebote und weitere Informationen erhalten Sie kostenlos bei uns.

AXA Pilotenversicherung