Warum Beamtenanwärter in die PKV wechseln sollten

Die Kombination aus individueller Beihilfe und Privater Krankenversicherung passt perfekt zusammen – und das schon ab der Ausbildung. Deshalb haben sich 94 Prozent der Beamten in Deutschland für diese Form der Absicherung entschieden. Warum? Das lesen Sie hier.

Für viele angehende Beamte beginnt im Sommer die Ausbildungszeit. Die meisten von ihnen werden sich erstmals mit dem Thema Krankenversicherung beschäftigen müssen. Ein Informationsportal vom PKV Verband beantwortet häufig gestellte Fragen der Beamtenanwärter und Referendare und nennt die wichtigsten Gründe für einen Wechsel in die Private Krankenversicherung.

Zu dem Portal gelangen Sie hier.

Informieren Sie sich bei mehreren Versicherungen nach Beamtentarifen und lassen Sie sich Angebote zuschicken. Vorerkrankungen sowie Behinderungen sind kein Ausschlussgrund. In diesen Fällen greift die Öffnungsaktion der Privaten Krankenversicherer. Vergleichen Sie die Tarife und Leistungen der Versicherer und fordern Sie ggf. weitere Angebote an.

Und wo bekommen Sie diese für Sie kostenlos, umfassend und klar verständlich? Natürlich bei uns! Sprechen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Mail.