Autoversicherung

bester Service und beste Prämien - bis zu €850 jährlich sparen!

Mit dem KFZ-Versicherung Vergleich die passende Police finden

Wer ein Fahrzeug zulassen und bewegen möchte, ist gesetzlich verpflichtet, eine Kfz-Haftpflichtversicherung abzuschließen. Ob der Weg zur Arbeit, die Reise in den Urlaub oder die Spritztour am Wochenende: Das Auto ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.  

Schutzbriefleistungen, Zusammenstoß des Fahrzeugs mit Tieren aller Art, Entwendung der Fahrzeugschlüssel oder Schäden durch Tierbiss unbegrenzt versichert sind nur einige Leistungen, die auch für wenig Geld mitversichert sein können.

In jedem Jahr passen die Versicherer die Beiträge für die Autoversicherungen an. Der Wechsel der Autoversicherung ist jedoch nur dann möglich, wenn man seine Autoversicherung kündigt, wobei die entsprechende Frist eingehalten werden muss: Die Frist zur Kündigung der Autoversicherung endet im Regelfall jedes Jahr am 30. November zum 31. Dezember. Aber auch bei einer Neuzulassung haben Sie die Möglichkeit, innerhalb des Jahres ihre KFZ Versicherung zu kündigen.

Vergleichen Sie die Anbieter von KFZ Versicherungen und sparen Sie jetzt!

Vorteile auf einen Blick

  • Rabatte, günstige Tarife für Zweitwagen und Fahranfänger, u.v.m.
  • Schadenabwicklung inklusive
  • unverbindlich und kostenfrei vergleichen
  • 300 Tarife vergleichen und bis zu € 850 sparen
  • bester Service und beste Prämien

Kundenempfehlungen

Bei den nachfolgenden Versicherungen können Sie schnell und unverbindlich die Tarif-Konditionen ermitteln und auf Wunsch auch sofort online abschließen.


KFZ-Versicherungen kostenlos vergleichen

Über 300 Tarife. Bis zu € 850 jährlich an Beiträgen sparen bei gleichen Leistungen.
Rabatte, günstige Tarife für Zweitwagen und Fahranfänger, u.v.m.

Aktuelles zur KFZ-Versicherung

Auto und KFZ-Versicherung
KFZ Versicherung

Auto und KFZ-Versicherung

Hilfe im Ausland, Schutz bei Starkregen, Starthilfe geben - Fragen rund um das Auto und die KFZ Versicherung

Weiterlesen
Kfz Hilfe im Ausland
KFZ Versicherung

Kfz: Hilfe im Ausland

Italien und Spanien liegen bei Autounfällen ganz vorne. Was ist im Schadenfall zu tun?

Weiterlesen
Ammerländer Autoinhaltsversicherung
KFZ Versicherung

Ammerländer Autoinhaltsversicherung

Privatkunden können private und beruflich genutzte Gegenstände im Inneren ihres Autos versichern – auch wenn sie einen Dienstwagen fahren.

Weiterlesen

Autoversicherung Anbieter Tarife Beiträge

  • KFZ Informationen

    Insgesamt bieten über 100 Autoversicherer ihre Tarife in Deutschland an. An erster Stelle stehen für jeden vermutlich die günstigsten Beiträge bei der Auswahl einer neuen KFZ Versicherung. Das dies nicht immer die beste Lösung ist, zeigt sich spätestens im Schadenfall.

    Beispiel Marderbiss:
    Es macht einen Unterschied, ob in den Versicherungsbedingungen steht, das dieser versichert ist oder ob dort steht, dass neben dem Marderbiss auch Folgeschäden versichert sind. Beisst der Marder in ein Kabel und sollte als Folgeschaden Ihr Motor kaputt gehen, bekommen Sie bei der ersten Variante nur das Kabel ersetzt, bei der zweiten Variante auch den Motor. Ein preislich erheblicher Unterschied - und das für ein paar Euro Ersparnis in der KFZ Versicherung?

    Umso wichtiger ist es, neben günstigen Beiträgen auch auf gute Leistungen zu achten. Folgende Absicherungen sind möglich:

    Kfz-Haftpflicht: für Schäden, die Sie mit Ihrem Auto anderen zufügen

    Die Kfz-Haftpflichtversicherung kommt für alle Fälle auf, bei denen durch das versicherte Fahrzeug Personen verletzt oder getötet, Sachen beschädigt oder zerstört werden oder Vermögensschäden entstehen. Sie ist für jeden Halter eines PKWs Pflicht. Die Versicherungssumme beträgt in der Regel € 100 Mio..

    KFZ-Teilkasko: 

    Die Teilkasko leistet bei Beschädigung, Zerstörung oder Verlust Ihres eigenen Fahrzeugs durch z.B. Brand, Diebstahl, Elementarschäden und Glasbruch, Schäden durch Tierbisse, Austausch von Schlössern nach Schlüsseldiebstahl, Zusammenstoß mit Tieren aller Art, u. v. m.. Die Teilkasko wird mit verschiedenen Selbstbeteiligungen angeboten. Verbreitet sind hier € 150,00 oder auch ohne Selbstbeteiligung.

    KFZ-Vollkasko:

    Die Vollkasko bietet neben den Leistungen der Teilkasko zusätzlichen Schutz bei Unfallschäden und mutwillige Beschädigung des Fahrzeuges durch Fremde. Die Vollkasko wird mit verschiedenen Selbstbeteiligungen angeboten. Verbreitet sind hier € 300,00 und € 500,00.

  • KFZ Zusatzleistungen

    Neben der Haftpflicht-, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung gibt es weitere Möglichkeiten, sein Fahrzeug umfassend abzusichern oder auch Beiträge bei optimalem Schutz zu sparen.

    Schutzbrief

    Schnelle Hilfe und finanzieller Schutz bei Pannen, Unfällen, Diebstahl und Erkrankungen. Die Schutzbriefleistungen bieten Ihnen Hilfe und finanzielle Sicherheit, wenn mal nicht alles wie geplant läuft: in Deutschland, Europa und rund ums Mittelmeer. Ob bei einer Panne oder einem Unfall, Diebstahl oder Totalschaden, Erkrankung oder Verletzung mitfahrender Personen.

    • Pannen- und Unfallhilfe (ab der Haustür) 
    • Abtransport und Bergung Ihres Fahrzeugs nach Panne oder Unfall 
    • Hilfe nach Falschbetankung
    • Fahrzeugunterstellung nach Fahrzeugausfall 
    • Übernachtung, Weiterfahrt oder Rückfahrt mit Bahn oder Mietwagen 
    • Ersatzteilversand 
    • Verzollung oder Verschrottung Ihres Fahrzeugs (bei Auslandsreisen) 
    • Fahrzeugrücktransport/Pick-up-Service 
    • Fahrzeugabholung bei Fahrerausfall 
    • Autoschlüsselservice
    • Krankenrücktransport 
    • Rückholung von Kindern
    • Rückholung von Haustieren 
    • Arzneimittelversand 
    • Vermittlung von ärztlicher Betreuung
    • Kosten für Krankenbesuch 
    • Kostenerstattung bei Reiseabbruch 
    • Reiserückruf- Service
    • Ersatz von Reisedokumenten und Zahlungsmitteln 
    • Hilfe im Todesfall, bei Strafverfolgung im Ausland und in anderen Notlagen 
    • Telefonkosten


    GAP-Deckung

    Im Fall eines Totalschadens oder Diebstahls eines geleasten oder kreditfinanzierten Fahrzeugs müssen Sie als Leasing-/Kreditnehmer normalerweise die Restforderung aus dem Finanzierungsvertrag an den Leasing-/Kreditgeber zahlen. Dieser liegt oft über dem Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs, der von Ihrer Kaskoversicherung (abzüglich Selbstbeteiligung) bzw. der Haftpflichtversicherung der Gegenseite ersetzt wird. Für die Differenz müssen Sie als Leasing-/Kreditnehmer selbst aufkommen. Der Differenzbetrag kann abhängig von der Restlaufzeit mehrere Tausend Euro betragen. Die GAP-Deckung übernimmt dieses Risiko und gibt Ihnen so Sicherheit vor zusätzlichen Kosten.

    Die GAP-Deckung kann als beitragspflichtige Ergänzung zur Vollkaskodeckung abgeschlossen werden.

    Rabattschutz

    Mit dem Rabattschutz verhindern Sie die Rückstufung Ihres Vertrages nach einem Schaden. Pro Versicherungsjahr wird ein belastender Schaden so behandelt, als sei er gar nicht passiert. Tritt kein weiterer Schaden ein, wird der Vertrag im Folgejahr sogar in die nächst bessere Schadenfreiheitsklasse eingestuft. 
    Den Rabattschutz gibt es in der Kfz-Haftpflicht und in der Vollkasko. Der Vertrag muss jeweils mindestens in die Schadenfreiheitsklasse 3 (SF 3) eingestuft sein. Wird neben der Kfz-Haftplicht- auch eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen, kann der Rabattschutz nur für beide Versicherungsarten gleichzeitig abgeschlossen werden.

    Werkstattbindung

    Wenn Sie sich bereits bei Abschluss des Vertrages für die Werkstattbindung entscheiden und Ihr Fahrzeug ausschließlich in einer DEKRA-geprüften Partnerwerkstatt der Versicherung reparieren lassen, erhalten Sie nicht nur alle damit verbundenen Serviceleistungen, sondern auch einen Rabatt auf Ihren Kaskobeitrag. Sie lassen Ihr Fahrzeug im Schadenfall in einer unserer Partnerwerkstätten reparieren? Dann profitieren Sie von vielen Serviceleistungen:

    • Kostenlosem Ersatzfahrzeug 
    • Schnellem Abschleppen Ihres Fahrzeugs 
    • Kostenlosem Hol- und Bringservice 
    • 5 Jahren Garantie auf die Reparatur 
    • Übernahme einer noch geltenden Herstellergarantie
    • Reparatur nach Herstellervorgaben mit Originalersatzteilen


    Fahrerschutz

    Fahrzeuginsassen können bei Unfällen ihre Schadenersatzansprüche an die Kfz-Haftpflichtversicherung des Halters stellen, egal ob der Fahrer den Unfall verschuldet hat oder nicht. Einer bleibt mit seinem persönlichen Schaden nach einem Unfall allerdings auf der Strecke: der Fahrer. Sofern er selbst den Schaden verursacht hat oder kein Schädiger feststellbar ist, kann er nicht mit einer Entschädigung rechnen. 

    Mit dem Fahrerschutz können Sie diese Versicherungslücke sinnvoll und preiswert schließen. Der Fahrer erhält dann Entschädigungsleistungen für Personenschäden, die durch selbst- bzw. teilverschuldete Unfälle, durch unbekannten Schädiger oder durch Unfälle aufgrund höherer Gewalt entstanden sind. Dabei gehen Leistungen anderer wie z.B. Unfallgegner, Sozialversicherungsträger oder Krankenkassen vor. Der Fahrerschutz schützt den Fahrer so perfekt wie die Kfz-Haftpflicht die Mitfahrer.

    Auslandschutz

    Wer im Ausland unverschuldet in einen Unfall verwickelt wird, muss mit erheblich geringeren Entschädigungen bei Personen- und Sachschäden als in Deutschland rechnen. Auch das Schmerzensgeld ist meist deutlich geringer und die Kosten für Mietwagen, Nutzungsausfall, Sachverständigengutachten oder einen Anwalt werden oft überhaupt nicht ersetzt. Denn für den Schadenersatz ist das nationale Recht am Unfallort maßgeblich. Dazu kommen oft sprachliche Probleme, unbekannte Rechtsverhältnisse und langwierige Auseinandersetzungen wegen der Schadenersatzansprüche. Mit dem Auslandschutz sichern Sie sich gegen Versicherungslücken ab, die durch unverschuldete Unfälle im Ausland entstehen.

  • KFZ Sondertarife

    Mit vielen KFZ Versicherungen konnten wir umfangreiche Sonderkonzepte und günstige Tarife realisieren. Neben Rabatten beinhalten die Tarife oftmals beitragsfreie Einschlüsse sowie günstige Einstufungen für Fahranfänger oder auch Zweitwagenregelungen.

    Folgende Möglichkeiten können wir Ihnen anbieten

    • Allgefahrendeckung in der Vollkasko
    • Zweitwageneinstufung je nach Tarif bis Schadenfreiheitsklasse ( SF ) 10 möglich
    • Uneingeschränkte Übernahme der Sondereinstufung des Vorversicherers (Police muss vorgelegt werden, aus der die Sondereinstufung erkennbar ist)
    • Sondereinstufung für private Miniflotten bis max. SF 35 möglich
    • Sondereinstufung nach Trennung vom Partner ohne eigenen SFR bis SF 4 möglich
    • Sondereinstufung für Personen möglich, die bisher ausschließlich Firmenwagen gefahren sind (Bescheinigung des Arbeitgebers notwendig, bis max. SF 3)
    • günstige Prämien auch bei abweichendem Halter
    • SFR-Übertragung von jeder Person auf jede Person möglich (ein Verwandtschaftsverhältnis ist nicht notwendig), dieser SFR wird später auch dem möglichen Nachversicherer bestätigt
    • Einstufung in SF 2 für Kundenkinder
    • Zweitwagen wird wie Erstwagen eingestuft, wenn beide Fahrzeuge nur vom Versicherungsnehmer gefahren werden

    Die Sondereinstufungen sind von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedlich. Gerne helfen wir Ihnen bei der Wahl der richtigen Gesellschaft, um möglichst hohe Prämienvorteile zu realisieren.

  • KFZ Rabattübertragung

    Den Schadenfreiheitsrabatt kann ein Familienmitglied von einem anderen übernehmen. Vom Firmenwagen auf ein Privatauto kann der Rabatt nur übergehen, wenn der Chef mitspielt.

    Bei Haftpflicht und Vollkasko ist der Schadenfreiheitsrabatt sehr wichtig. Denn er entscheidet, wie viel der Autofahrer für die Versicherung zahlen muss. Kann er von einem anderen einen günstigen Rabatt übernehmen, spart er viel.

    Das bietet sich vor allem an, wenn einer in der Familie sein Auto aufgibt. Zum Beispiel kann so ein frisch verheiratetes Ehepaar sparen, das bisher zwei Autos nutzte und nun eins abschaffen möchte.
    Die Frau fährt länger unfallfrei als ihr Partner. Dieser braucht das Auto unbedingt für die tägliche Fahrt zur Arbeit, während sie auch mit der U-Bahn fahren, kann. Deshalb verkauft sie ihr Auto und übertragt ihren Schadenfreiheitsrabatt ihrem Partner.

    Oft ermöglichen die Versicherer die Übertragung schon, wenn beide Personen in häuslicher Gemeinschaft leben – egal ob sie verwandt sind oder nicht. Besonders kundenfreundlich sind sieben Versicherer. Sie erlauben es, den Rabatt auf jede beliebige Person zu übertragen.

    Schlechte Karten haben jedoch junge Kunden. Beispielsweise kann ein Vater, der seit vielen Jahren unfallfrei fährt, seinen Rabatt nicht auf seinen Sohn übertragen, der seit einem Jahr den Führerschein hat. Denn eine Übertragung ist nur in der Höhe erlaubt, die der andere selbst hätte erreichen können.

    Nicht ohne den Chef
    Die meisten Versicherungsgesellschaften erlauben es Arbeitnehmern, den Rabatt von ihrem früheren Dienstwagen auf ihr Privatauto zu übertragen. Trotzdem können sie den Schadenfreiheitsrabatt oft nicht mitnehmen, wenn sie aus der Firma ausscheiden. Denn der Chef macht einen Strich durch die Rechnung.
    Er will den Rabatt selbst behalten, weil er das Firmenauto weiterhin günstig versichern möchte. Und ohne seine Zustimmung wird der Rabatt nicht übertragen.

    Unser Rat
    Nutzung. Wenn Sie den Rabatt von jemandem übernehmen wollen, müssen Sie sein Auto regelmäßig gefahren haben. Sie und der bisherige Rabattinhaber müssen dies schriftlich erklären.

    Firmenwagen. Wenn Sie von einem Privatwagen auf einen Firmenwagen umsteigen, können Sie Ihren bisherigen Schadenfreiheitsrabatt ruhen lassen. Die schadenfreien Jahre werden wieder angerechnet, wenn Sie wiederum einen privaten Wagen fahren. Diese Auszeit, in seltenen Fällen sogar unbegrenzt, darf drei oder sieben Jahre dauern. Erst dann verfällt dann meist pro Jahr eine Schadenfreiheitsstufe.

Ihr Ansprechpartner vor Ort für Autoversicherungen in Ahrensbök, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Bargteheide, Burg auf Fehmarn, Dahme, Eutin, Grömitz, Großenbrode, Haffkrug, Hamburg, Heiligenhafen, Heringsdorf, Kasseedorf, Kellenhusen, Kiel, Lensahn, Lübeck, Malente, Neukirchen, Neustadt in Holstein, Niendorf, Oldenburg in Holstein, Pelzerhaken, Plön, Pronstorf, Puttgarden, Ratekau, Scharbeutz, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf, Stockelsdorf, Süsel, Timmendorfer Strand, Travemünde, Wangels, Warnsdorf, Weissenhäuser Strand und den umliegenden Städten und Gemeinden sowie telefonisch bundesweit.