Kinderversicherungen

Absicherungen und Ausbildungsversicherungen für Kinder!

Schutz für Ihr Kind

Sie geben Ihrem Kind Liebe, wir die finanzielle Sicherheit. Damit Ihr Kind rundum sicher sein Leben starten kann, sollten Sie sich einige Minuten Zeit nehmen, um die finanziellen Weichen für die Zukunft zu stellen.

Bereits bei Bekanntgabe einer Schwangerschaft kommen auf die werdenden Eltern viele Dinge zu, die sie erledigen müssen. Nach der Geburt stellen sich dann ganz praktische Fragen und nicht selten kommt das Thema Kinderversicherung nicht sofort auf die Agenda. Dass der Abschluss einer Kinderversicherung allerdings mehr als notwendig ist, zeigt sich schon beim Thema Haftpflichtversicherung, die in einem Haushalt grundsätzlich nicht fehlen sollte.

Aber auch ganz individuelle, auf das Kind selbst zugeschnittene Kinderversicherungen sind mitunter wichtig.

Zu nennen wäre hier an erster Stelle eine Kinderunfallversicherung oder eine stationäre Zusatzversicherung. Zahnzusatzversicherungen werden zwar gerne angeboten, aber was wollen Sie mit dieser, wenn das Kind noch gar keine Zähne hat?

All diese Versicherungen, so notwendig sie auch sind, kosten Geld, weswegen Eltern nicht selten auf der Suche nach einer günstigen Kinderversicherung sind.

Entscheiden Sie selbst, was für Sie wichtig ist, um die Zukunft Ihres Kindes sicher zu gestalten.

Kinderunfallversicherung

Grundsätzlich stellen Kinder immer ein höheres Risiko dar, als es Erwachsene tun. Dies liegt zum einen an der mangelnden Lebenserfahrung und zum anderen an der Unbekümmertheit der Kinder. Beim Spielen und Toben gehen so oftmals eben nicht nur Gegenstände zu Bruch, sondern auch Verletzungen können nicht ausgeschlossen werden.

Dem entsprechend sinnvoll sind hier Versicherungen, welche im Schadensfall schnell und kompetent einspringen und die Eltern unterstützen. Im Bereich der Kinderversicherungen sind also vor allem die Kinderunfallversicherungen am Wichtigsten. Kinderunfallversicherungen gibt es bereits am € 50,00 jährlich, die Versicherungssumme sollte mindestens € 100.000 betragen. 

Invaliditätsversicherung

Eine normale Unfallversicherung zahlt in der Regel nur für Behinderungen, die Folgen von Unfällen sind. Bei Kindern sind allerdings meist Krankheiten schuld an Behinderungen. Genau hier hilft die Kinder-Invaliditätsversicherung. Ein weiterer Unterschied: Eine normale Unfallversicherung zahlt im Ernstfall nur einmal eine größere Summe.

Doch weil Kinder noch das ganze Leben vor sich haben, reicht die Summe aus der Versicherungsleistung meistens nicht aus. Im Ernstfall zahlen die meisten Versicherungsunternehmen bei einer Invaliditätsversicherung eine lebenslange Rente. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Schulunfähigkeitsrente bei Aufnahme des Berufes in eine Berufsunfähigkeitsrente umgestellt werden kann.

Privathaftpflichtversicherung

Spätestens mit der Geburt des Kindes sollte die Privathaftpflichtversicherung überprüft werden. Sind deliktunfähige Kinder unter 7 Jahren beitragsfrei mitversichert? Ab 7 Jahren können Kinder generell haftbar gemacht werden.

Eine Privathaftpflichtversicherung ist für Eltern ein absolutes Muss. Kinder sind in der Regel bis zum Ende der Ausbildung beitragsfrei mitversichert. Die Prämie beträgt etwa € 50,00 jährlich.

Gesetzliche Krankenversicherung

Kinder sind ab der Geburt beitragsfrei in der gesetzlichen Krankenversicherung familienversichert. Sind beide Elternteile gesetzlich in unterschiedlichen Kassen versichert, können Sie sich die Krankenkasse aussuchen. Durch einen Krankenkassenwechsel können Sie übrigens bares Geld sparen. Viele Kassen bieten besondere Leistungen und Prämien für Kinder an.

Dies reicht von einer Pauschale von jährlich € 100,00 in bar bis hin zu umfangreichen Vorsorgeleistungen außerhalb des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenversicherung.

Risikolebensversicherung

Eine ausreichende Vorsorge für den Todesfall ist immer noch nicht selbstverständlich. 74% der Familien fehlt eine Risikovorsorge für den Todesfall. Stirbt der Hauptverdiener verbleiben große Versorgungslücken.

Empfehlenswert ist eine Versicherungssumme in Höhe des 3- bis 5-fachen Jahresbruttoeinkommens des Hauptverdieners. Die Laufzeit sollte dabei bis zum 23. Lebensjahr des jüngsten Kindes gewählt werden.

Krankenhauszusatzversicherung

Eine Krankenhauszusatzversicherung sichert Ihrem Kind eine bestmögliche Behandlung im Krankenhaus. Die Versicherung beinhaltet wahlweise ein 1- oder 2-Bettzimmer, privatärztliche Behandlung, Unterbringung auch in Privatkliniken, ambulante Operationen, Krankenhaustagegeld - und vor allem Rooming-In-Leistungen.

Letztere bedeuten, dass ein Elternteil mit aufgenommen werden kann. Die Beiträge beginnen bei € 3,22 monatlich.

Kundenempfehlungen

Bei den nachfolgenden Versicherungen können Sie schnell und unverbindlich die Tarif-Konditionen ermitteln und auf Wunsch auch sofort online abschließen.

Ihr Ansprechpartner vor Ort für Kinderversicherungen in Ahrensbök, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Bargteheide, Burg auf Fehmarn, Dahme, Eutin, Grömitz, Großenbrode, Haffkrug, Hamburg, Heiligenhafen, Heringsdorf, Kasseedorf, Kellenhusen, Kiel, Lensahn, Lübeck, Malente, Neukirchen, Neustadt in Holstein, Niendorf, Oldenburg in Holstein, Pelzerhaken, Plön, Pronstorf, Puttgarden, Ratekau, Scharbeutz, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf, Stockelsdorf, Süsel, Timmendorfer Strand, Travemünde, Wangels, Warnsdorf, Weissenhäuser Strand sowie für den Standort Lippe in Augustdorf, Bad Essen, Bad Nenndorf, Bad Salzuflen, Bad Driburg, Bad Lippspringe, Bad Oeynhausen, Bad Pyrmont, Barntrup, Belm, Bielefeld, Bissendorf, Blomberg, Bohmte, Brakel, Bramsche, Bremen, Bückeburg, Bünde, Delbrück, Detmold, Dörentrup, Enger, Espelkamp, Exter , Extertal, Gütersloh, Halle, Hameln, Hannover, Harsewinkel, Herford, Hessisch Oldendorf, Hille, Höxter, Holzminden, Horn Bad Meinberg, Hüllhorst, Kalletal, Lage, Lemgo, Leopoldshöhe, Löhne, Lübbecke, Lügde, Marienmünster, Minden, Melle, Münster, Oerlinghausen, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Petershagen, Porta Westfalica, Preußisch Oldendorf, Rahden, Rietberg, Rinteln, Schieder Schwalenberg, Schlangen, Schloß Holte-Stukenbrock, Spenge, Stadthagen, Steinheim, Versmold, Vlotho, Wallenhorst, Werther und den umliegenden Städten und Gemeinden sowie telefonisch bundesweit.