Pflegeversicherung

zuverlässige finanzielle Vorsorge für den Pflegefall - schnell und unkompliziert!

Pflegeversicherung aktueller Testsieger Vergleich

Mehr als 2 Millionen Menschen gelten in Deutschland derzeit als pflegebedürftig, davon sind über 300.000 unter 60 Jahre alt. Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen - egal ob durch Krankheit oder Unfall und auch unabhängig davon, wie alt man ist. 

Unterschieden wird nach einer privaten Pflegetagegeldversicherung, einer staatlich geförderten Pflegeversicherung ( Pflege-BAHR ) und einer Pflegerentenversicherung. Die meisten Angehörigen entscheiden sich dann dafür, den Pflegebedürftigen zu Hause zu versorgen. Gut gemeint, allerdings sind viele mit dieser Dauerbelastung schnell überfordert - psychisch, physisch und auch finanziell.

Ein häuslicher Pflegedienst kann hier entlasten, wird aber von der gesetzlichen Pflegeversicherung nur zum Teil getragen. Das Gleiche bei der stationären Pflege.

Die Folge: Erhebliche finanzielle Belastungen, die, wenn der Pflegebedürftige diese nicht alleine tragen kann, auch von den Angehörigen gezahlt werden müssen. Die gesetzliche Pflegeversicherung reicht nicht aus, um die Pflegekosten zu decken. Auch der Staat hat diese Notwendigkeit einer privaten Vorsorge gegen das Pflegerisiko erkannt. Ab dem 1. Januar 2013 erhält jeder Versicherte ab 18 Jahren für eine staatlich anerkannte Pflegezusatzversicherung eine jährliche Förderung von 60 Euro (5 Euro pro Monat).

Pflegezusatzversicherung

über 350 Tarife - bis zu 75% sparen!

Sofortiger Versicherungsschutz, Leistung auch bei Demenz, freie Verfügbarkeit, Beitragsbefreiung im Leistungsfall, u.v.m.

mehr

Pflegerentenversicherung

185 Tarife vergleichen - bis zu 60% sparen!

Leistung in allen Pflegegraden, lebens-langer Pflegeschutz, auch mit Einmal-beitrag, Beitragsbefreiung, u.v.m..

mehr

Pflege-Bahr

bereits ab € 10,00 monatlich

Keine Formalitäten, keine Gesundheits-prüfung, Pflegegeld frei verfügbar, staatliche Zulage von € 60,00 jährlich.

mehr

Kundenempfehlungen

Bei den nachfolgenden Versicherungen können Sie schnell und unverbindlich die Tarif-Konditionen ermitteln und auf Wunsch auch sofort online abschließen.

Ihr Ansprechpartner vor Ort für Pflegeversicherungen in Ahrensbök, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Bargteheide, Burg auf Fehmarn, Dahme, Eutin, Grömitz, Großenbrode, Haffkrug, Hamburg, Heiligenhafen, Heringsdorf, Kasseedorf, Kellenhusen, Kiel, Lensahn, Lübeck, Malente, Neukirchen, Neustadt in Holstein, Niendorf, Oldenburg in Holstein, Pelzerhaken, Plön, Pronstorf, Puttgarden, Ratekau, Scharbeutz, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf, Stockelsdorf, Süsel, Timmendorfer Strand, Travemünde, Wangels, Warnsdorf, Weissenhäuser Strand und den umliegenden Städten und Gemeinden sowie telefonisch bundesweit.