Seite wählen

Rechtsschutzversicherung

Profitieren Sie von der großen Auswahl und sparen bis zu 82%!

Z

Unabhängiger Vergleich

Individueller Rechtsschutz nach Baukastenprinzip – unkompliziert berechnen und sparen!

Schutz schon ab 60,00 € im Jahr

Jetzt kostenfreien, unverbindlichen & unabhängigen Vergleich durchführen.

Z

Unabhängiger Vergleich

Individueller Rechtsschutz nach Baukastenprinzip – unkompliziert berechnen und sparen!

Z

Kostenlose Beratung

Unsere Angebote sind für Sie absolut kostenlos und das Beste: Die Schadenabwicklung auch!

Rechtsschutz ab € 60,00 jährlich!

Die wichtigsten Infos zur Rechtsschutzversicherung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haben Sie Fragen?

Wir haben Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Rechtsschutzversicherung für Sie vorbereitet.

Top-Themen rund um die Rechtsschutzversicherung

Gutes Recht hat seinen Preis. Das weiß jeder, der schon einmal in einen Rechtsstreit verwickelt war. Ob Privatrecht, Berufsrecht, Verkehrsrecht oder Miet- bzw. Eigentümerrechtsschutz – ob mit oder ohne Selbstbeteiligung – jetzt alle Anbieter vergleichen und bares Geld sparen!

Wie bei anderen Versicherungen gibt es auch in der Rechtsschutzversicherung eine Vielzahl von Vertragsarten, die Sie – je nach beruflicher Tätigkeit und privater Lebenssituation – Ihren Bedürfnissen entsprechend abschließen und später auch anpassen können.

Als Nichtselbständiger können Sie zwischen einem „großen“ und einen „kleinen“ Versicherungspaket wählen, sich zusätzlich in Miet- und Grundstückssachen versichern oder als älterer Mensch die Versicherung für den beruflichen Bereich ausschließen.

Eine Rechtsschutzversicherung ist nicht nur dann wichtig, wenn Sie einen Rechtsstreit verlieren und die gesamten Kosten, auch die des Gegners, zu tragen haben. Auch wenn Sie den Rechtsstreit gewonnen haben, kann man Sie zur Kasse bitten. Wenn etwa Ihr Prozessgegner zahlungsunfähig ist, bleiben Sie auf Ihren eigenen Kosten „sitzen“. Und bei Verfahren vor dem Arbeitsgericht tragen Sie in erster Instanz Ihre eigenen Kosten immer selbst, egal, wie der Prozess ausgegangen ist.

Außerdem gibt es vor Gericht nicht immer nur „Gewinner“ oder „Verlierer“. Häufig werden Teilerfolge erzielt und die Kosten entsprechend zwischen den Parteien aufgeteilt. Auch Vergleiche vor Gericht sind nicht selten. Hier tragen die Parteien in der Regel jeweils ihre eigenen Kosten.

Schließlich übernimmt die Rechtsschutzversicherung grundsätzlich auch die Kosten einer außergerichtlichen Regulierung des Rechtsstreits. Diese Kosten müssen die Parteien unabhängig von der Frage, wer Recht hat, regelmäßig selbst tragen.

Ihr Ansprechpartner für Rechtsschutzversicherungen in Ahrensbök, Ahrensburg, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Bad Oldesloe, Bargteheide, Fehmarn, Dahme, Eutin, Grömitz, Großenbrode, Haffkrug, Hamburg, Heiligenhafen, Heringsdorf, Kasseedorf, Kellenhusen, Kiel, Lensahn, Lübeck, Malente, Neukirchen, Neumünster, Neustadt in Holstein, Niendorf, Oldenburg in Holstein, Pelzerhaken, Plön, Preetz, Pronstorf, Puttgarden, Ratekau, Scharbeutz, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf, Stockelsdorf, Süsel, Timmendorfer Strand, Travemünde, Wangels, Warnsdorf, Weissenhäuser Strand und den umliegenden Städten und Gemeinden sowie telefonisch bundesweit.