Vermögenswirksame Leistungen

bis zu € 40 Arbeitgeberzuschuss monatlich sichern!

VWL - sparen mit Geld vom Chef

Der Arbeitgeber gibt jeden Monat ein paar Euro extra. Und der Staat legt noch etwas drauf. Vermögenswirksame Leistungen (VL) heißt das Zauberwort, das Arbeitnehmern helfen soll, etwas auf die hohe Kante zu legen. 

Die Voraussetzung, einen Teil des Gehalts als vermögenswirksame Leistungen anzulegen, hat jeder Arbeitnehmer. Bis zu 40 € zahlt der Arbeitgeber im Monat dazu. Dieser Bonus ist im Prinzip freiwillig, wird aber häufig durch Tarifverträge geregelt. 

Jeder, der vom Chef einen Zuschuss erhält, sollte das Geld nicht verschenken, sondern richtig anlegen. Aber wie soll man investieren? Und welche Sparzulagen gibt es vom Staat?

Der Bausparvertrag ist wohl die gängigste Variante, seine VL anzulegen. Dabei zahlt der Staat einen Zuschuss von jährlich neun Prozent (Arbeitnehmer - Zulage) von höchstens 470 € der Sparsumme. Das macht insgesamt 42,30 €.  Wenn die VL in einen Investmentfonds (Aktienfonds) fließen, spendiert der Fiskus 20 % von 400 €, also maximal 80 €.

'Am besten, man macht beides', raten die Experten von Stiftung Warentest. Denn wer sowohl in einen Bausparvertrag als auch in einen Investmentfonds investiert, kann die staatliche Arbeitnehmer-Zulage gleich zwei Mal kassieren. Beim Maximalbetrag legt der Finanzminister dann insgesamt 122,30 € drauf. Nachteil: Der Chef sponsert nur einen Sparvertrag. Den zweiten muss der Arbeitnehmer aus eigener Tasche zahlen. 

Vorteile auf einen Blick

  • staatliche Förderung nutzen
  • Investmentfonds und Bausparen kombinieren
  • Vermögensaufbau fürs Alter
  • Jetzt VL anlegen & profitieren
  • sichern Sie sich bis zu € 40,00 monatlich

Kundenempfehlungen

Bei den nachfolgenden Versicherungen können Sie schnell und unverbindlich die Tarif-Konditionen ermitteln und auf Wunsch auch sofort online abschließen.

 
Anbieter vermögenswirksame Leistungen kostenlos vergleichen

Sparen mit Geld vom Chef - jetzt bis zu € 40 Arbeitgeberzuschuss monatlich sichern!

Ihr Ansprechpartner vor Ort für Vermögenswirksame Leistungen in Ahrensbök, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Bargteheide, Burg auf Fehmarn, Dahme, Eutin, Grömitz, Großenbrode, Haffkrug, Hamburg, Heiligenhafen, Heringsdorf, Kasseedorf, Kellenhusen, Kiel, Lensahn, Lübeck, Malente, Neukirchen, Neustadt in Holstein, Niendorf, Oldenburg in Holstein, Pelzerhaken, Plön, Pronstorf, Puttgarden, Ratekau, Scharbeutz, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf, Stockelsdorf, Süsel, Timmendorfer Strand, Travemünde, Wangels, Warnsdorf, Weissenhäuser Strand und den umliegenden Städten und Gemeinden sowie telefonisch bundesweit.