Seite wählen

Ausbildungsversicherung

Ihre Kinder sind Ihr Ein und Alles. Haben Sie aber auch schon daran gedacht, frühzeitig etwas für die Ausbildung Ihrer Lieben zu tun? Nutzen Sie die Ausbildungsversicherung und sparen Sie für Ihr Kind!

Z

Alternativen zum Sparschwein?

So legen Sie Geld für Ihre Kinder an. Wir vergleichen alle Anlagemöglichkeiten für Sie!

Z

Ihr Grundstein für die Zukunft

Auszahlung zu einem festen Termin oder Startkapital zum Beginn der Ausbildung.

Sparen ab € 10,00 monatlich!

Jetzt kostenfreien & unverbindlichen Angebotsvergleich anfordern.

Z

Alternativen zum Sparschwein?

So legen Sie Geld für Ihre Kinder an. Wir vergleichen alle Anlagemöglichkeiten für Sie!

Z

Kostenlose Betreuung

Auszahlung zu einem festen Termin oder Startkapital zum Beginn der Ausbildung.

Z

Kinder kosten viel Geld!

Legen Sie heute den Grundstein für eine sorgenfreie Zukunft.

Z

Unabhängiger Vergleich

Bei uns erhalten Sie kostenlos Angebote aller Anbieter von Ausbildungsversicherungen.

Der flexible Sparplan für Kinder!

Die wichtigsten Infos
zur Ausbildungsversicherung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildungsversicherung?

Welchen Beitrag muss ich aufwenden? Wer kann die Versicherung abschließen? Wir geben Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen.

Berechnen Sie jetzt Ihren günstigen Beitrag

Wählen Sie Versicherungen, die Ihren Schutz sinnvoll ergänzen. Schnell und unverbindlich die Tarif-Konditionen ermitteln. Auf Wunsch auch sofort online abschließen. Einfach und intuitiv Versicherungsschutz beantragen. Testen Sie es selbst!

Sie haben Fragen zur Ausbildungsversicherung?

Die Ausbildung ist der Grundstein für ein ganzes Leben. Wer jetzt kleine Beträge für seine Kinder spart, hilft damit dann, wenn es am Dringendsten gebraucht wird. Die Ausbildungsversicherung ist eine ideale Möglichkeit zum Sparen.

Bei den Summen, die beispielsweise ein Hochschulstudium verschlingen kann, muss man die Ausbildung der eigenen Kinder schon zu den Lebensrisiken zählen. Zwölf Semester an der Uni, da kommen auch ganz ohne Hochschulgebühren gut und gerne 50.000 Euro und mehr zusammen.

Summen, die die unterhaltspflichtigen Eltern aufbringen müssen, wenn es sich um die erste Ausbildung des Kindes handelt.

Darum bieten Versicherungskonzerne so genannte „Ausbildungsversicherungen“ an. Über einen Zeitraum von 15 bis 20 Jahren wird dabei Monat für Monat eine bestimmte Summe eingezahlt. Nach 20 Jahren ist dann das angesparte Geld plus einer Überschussbeteiligung fällig.

Das gilt auch, wenn zum Beispiel der Vater als Alleinverdiener während der Laufzeit verstirbt. Auch dann gilt der komplette Versicherungsschutz.

Um die richtige Versicherung für Ihre Bedürfnisse zu finden, lohnt sich ein Vergleich der Ausbildungsversicherungen.

Ihr Ansprechpartner für Ausbildungsversicherungen in Ahrensbök, Ahrensburg, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Bad Oldesloe, Bargteheide, Burg auf Fehmarn, Dahme, Eutin, Grömitz, Großenbrode, Haffkrug, Hamburg, Heiligenhafen, Heringsdorf, Kasseedorf, Kellenhusen, Kiel, Lensahn, Lübeck, Malente, Neukirchen, Neumünster, Neustadt in Holstein, Niendorf, Oldenburg in Holstein, Pelzerhaken, Plön, Preetz, Pronstorf, Puttgarden, Ratekau, Scharbeutz, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf, Stockelsdorf, Süsel, Timmendorfer Strand, Travemünde, Wangels, Warnsdorf, Weissenhäuser Strand und den umliegenden Städten und Gemeinden sowie telefonisch bundesweit.