Seite wählen

Bauleistungsversicherung

Bei jedem Bauvorhaben bleiben Risiken, die sich nicht kalkulieren lassen. Vom ersten Spatenstich bis zur Schlüsselübergabe: Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen unvorhersehbarer Schäden an Ihrem Bau mit der Bauleistungsversicherung.

Z

Drei gute Gründe

Neubauschutz, Diebstahlschutz und Schutz vor Witterungseinflüssen.

TOP Versicherung für Ihr Bauvorhaben

Jetzt kostenfreien, unverbindlichen & unabhängigen Vergleich durchführen.

Z

Unabhängiger Vergleich

Neubauschutz, Diebstahlschutz und Schutz vor Witterungseinflüssen.

Z

Günstige Beiträge

Rundumabsicherung für Ihr Bauvorhaben – bereits ab einmalig € 119,00!

Die wichtigsten Infos zur Bauleistungsversicherung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haben Sie Fragen zur Bauleistungsversicherung?

Wer zahlt die Bauleistungsversicherung? Welche Schäden deckt die Versicherung ab? Wir geben Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen.

Top-Themen rund um die Bauleistungsversicherung

Bauleistungsversicherung ab einmalig € 119!

Die Ausführung eines Bauvorhabens erfolgt weitestgehend unter freiem Himmel und oft auch auf unbekanntem Grund und Boden. Es kann viel passieren: Ein Sturm reißt das Mauerwerk ein. Unbekannte zertrümmern Installationen. Hier greift die Bauleistungsversicherung.

Die Bauleistungsversicherung ist der Rundumschutz für Ihr Bauvorhaben. Sie schützt den Bauherren vor den Kosten durch Beschädigung oder Zerstörung der Baustoffe und Bauteile. Die Gefahren, die auf Ihren Bau treffen können sind groß. Vandalismus, extreme Witterung oder Glasbruch – um nur einige Beispiele zu nennen.

Versichert sind alle Bauleistungen, Baustoffe und Bauteile für den Roh-, Aus- oder Umbau des im Versicherungsschein bezeichneten Gebäudes gegen unvorhersehbar eintretende Schäden ( z.B. ungewöhnliche Witterungseinflüsse, mutwillige und vorsätzliche Beschädigung von Bauteilen durch Unbekannte, fahrlässiges Handeln von Bauarbeitern ).

Daneben kann auch der Diebstahl von fest eingebauten Material versichert werden. Versicherungsschutz besteht in der Regel nicht länger als 12 bis 24 Monate. Die Prämienhöhe der Versicherung richtet sich nach der Bausumme. In der Regel wird ein Selbstbehalt von 10 Prozent, mindestens jedoch von 250 Euro je Schadenfall vereinbart.

Ihr Ansprechpartner für Bauleistungsversicherungen in Ahrensbök, Ahrensburg, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Bad Oldesloe, Bargteheide, Fehmarn, Dahme, Eutin, Grömitz, Großenbrode, Haffkrug, Hamburg, Heiligenhafen, Heringsdorf, Kasseedorf, Kellenhusen, Kiel, Lensahn, Lübeck, Malente, Neukirchen, Neumünster, Neustadt in Holstein, Niendorf, Oldenburg in Holstein, Pelzerhaken, Plön, Preetz, Pronstorf, Puttgarden, Ratekau, Scharbeutz, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf, Stockelsdorf, Süsel, Timmendorfer Strand, Travemünde, Wangels, Warnsdorf, Weissenhäuser Strand und den umliegenden Städten und Gemeinden sowie telefonisch bundesweit.